Archiv
08.09.2015, 10:34 Uhr | Thomas Schöne
Interessante Diskussionen beim Kirchspiel-Heimatverein
Arbeitskreis für Heimatpflege im Kirchspiel Mülheim / Möhne

Am Abend des 7. September war ich zu Gast beim Arbeitskreis für Heimatpflege im Kirchspiel Mülheim/Möhne, dem ich schon einige Zeit als Mitglied angehöre. Wir diskutierten im Sichtigvorer Gasthof Schmidt, trotz des Länderspiels, sehr lange über die speziellen Probleme des Kirchspiels. Zur Sprache kamen das aus meiner Sicht förderungswürdige Bodendenkmal am Loermund, der meines Erachtens in der Fritz-Josephs-Straße anzustrebende Drogeriemarkt oder die in meinen Augen völlig unverständliche Streichung des Wahllokals in Waldhausen. Mir wurde zum Loermund zudem ein sehr interessantes Leader-Projekt vorgestellt. Auch die extrem missliche und ärgerliche Situaltion am Kloster kam zur Sprache. Hier muss die Stadt unbedingt aus Sicherheitsgründen tätig werden, damit durch herunterfallende Bauteile von Dach oder Klostermauer niemand zu Schaden kommt und auch niemand mehr das Gebäude unbefugt betreten darf.

Warstein-Mülheim -

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon